Nettetaler Fahrer in Fischeln wieder auf dem Treppchen

Nach seinem Sieg in der vergangenen Woche erreichte Phillip White in der U13 einen sehr guten 3. Platz. Er gewann den Sprint aus einer Verfolgergruppe heraus und musste sich nur einem Fahrer aus den Niederlanden und Unna geschlagen geben. Peer Hamacher hatte dagegen im gleichen Rennen sehr viel Pech und schied aus. Im Zwischenstand beim Schüler Cup U13 belegt Phillip den 2. und Peer den 4. Platz. Dies ist mehr wie zufriedenstellend.Nachdem Levi Douteil die ganze Saison in der U11 immer auf dem Treppchen vorne mit dabei war, hatte auch er etwas Pech und erreichte dennoch einen sehr guten 6. Platz. Dafür sorgte seine Schwester Thea für das Treppchen in der Familie, sie gewann das Rennen der Fette Reifen.In der U15 fuhren Amy White und Alina Klenner ein gutes Rennen. Beide kamen mit der zweiten Gruppe vom Feld ins Ziel und belegten Platz 15. und 21.Am gestrigen Mittwoch konnte Phillip White auf der Bahn in Köln wieder ganz vorne mitfahren und holte den zweiten Sieg in diesem Jahr auf der Bahn.

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für Nettetaler Fahrer in Fischeln wieder auf dem Treppchen

Volles Programm für die Union Radsportler in den letzten Tagen

Am letzten April-Wochenende starteten Alina Klenner und Leif Hamacher beim Renntag in Hamm. Auf einem leicht welligen Rundkurs zeigten beide eine solide Leistung. Alina belegte in der männlichen U15 den 10. Platz und Leif konnte sich mit der Spitzengruppe absetzen und kam im Zielsprint als 6. ins Ziel.

Bei der Doppelveranstaltung „Spurt in den Mai“ auf Bahn und Straße des VfR Büttgen zeigten sich die Nettetaler auch mal wieder auf dem Siegertreppchen. Auf der Bahn erzielte Phillip White den 2. und Peer Hamacher in der U13 den 5. Platz im Omnium. Am nächsten Tag auf der Straße setzte Phillip noch einen drauf und siegte im Endspurt beim Rundstreckenrennen. Auch in der U11 kam Levi Douteil mit einem dritten Platz aufs Podest. In der weiblichen U17 kam zusätzlich noch Alina Klenner als dritte ins Ziel. Somit war Union Nettetal an diesem Tag dreimal auf dem Siegerpodest vertreten. Abgerundet wurde das gute Abschneiden noch von Amy White die als 5. ins Ziel kam und Leif Hamacher der in der männlichen U17 Platz 10 belegte.

Bei den NRW-Landesmeisterschaften im westfälischen Ahlen konnten die Nettetaler Fahrer gute Ergebnisse nach Hause bringen. Den Anfang machte Leif Hamacher (U17), der auf dem ansprechenden Kurs mit dem Hauptfeld ins Ziel kam. Dort überzeugte er mit seinen Sprintqualitäten und freute sich sehr über seinen 5. Platz.  Phillip White und Peer Hamacher zeigten im harten Rennen eine gute Leistung und erreichten den 6. und 8. Platz in der U13. Manfred Schöndelen erreichte bei den Senioren 4 einen starken 6.Platz. In der Klasse der weiblichen U17 gingen Amy White und Alina Klenner an den Start und kamen auf Platz 4 und 5 ins Ziel.

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für Volles Programm für die Union Radsportler in den letzten Tagen

Union-Rennfahrer beim Osterpreis in Ahrweiler auf dem Treppchen

Beim traditionellen Osterpreis in Bad Neuenahr –Ahrweiler gingen auch wieder die Nachwuchsfahrer von Union Nettetal an den Start. Erneut können die Fahrer auf einen gelungenen Renntag zurück blicken. Levi Douteil gab im Rennen alles und erreichte einen sehr guten dritten Platz in der Klasse U11. Seine Schwester wurde bei den Fette Reifen zweite. In der U13 kam es zum packenden Finale des Fahrerfeldes auf der Zielgerade. Obwohl die Ausgangslage für Phillip White in der Zielkurve nicht gut war, ersprintete er sich bis zur Ziellinie ebenfalls einen Platz auf dem Podest und wurde wie sein Vereinskamerad Dritter. Unsere weiblichen Starterinnen Alina Klenner  und Amy White fuhren bei der männlichen U15 mit und holten die Plätze 10 und 11. In der U17 kam Leif Hamacher als Elfter ins Ziel.
Bei den Senioren 4 erreichte Manfred Schöndelen nach 36km einen sehr guten 6.Platz und damit seine zweite Top Ten Platzierung in diesem Jahr.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Union-Rennfahrer beim Osterpreis in Ahrweiler auf dem Treppchen

Erste Erfolge für Nettetaler Jugend

Am Wochenende fand die Saisoneröffnung der Nettetaler Jugendradsportler in Büttgen mit einem Athletikwettkampf  statt. Direkt konnten die Fahrer von Union Nettetal auch wieder einen Podestplatz verzeichnen. In der Klasse U13 sicherte sich Peer Hamacher den zweiten Platz und konnte damit viele Punkte für die NRW-Schüler-Cup Wertung 2019 verbuchen. Philip White errang ebenfalls in der U13 den zehnten Platz und heimste wichtige Punkte ein. Bei der U11 ging Levi Douteil an den Start und konnte einen guten 5. Platz für sich verbuchen.  Dies ist für die Fahrer von Union Nettetal ein gelungener Saisonauftakt und lässt auf eine gute Saison hoffen.

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für Erste Erfolge für Nettetaler Jugend

Erster Sieg für Union in 2019

Drazen Boric vom SC Union Nettetal gewinnnt das Zeitfahren der Vuelta Playa Blanca auf Lanzarote. Dies ist zugleich das erste Rennen der European Handcycling Federation. Damit hat er große Chancen den Gesamtsieg aus dem Vorjahr zu verteidigen. Zudem bestätigt er mit seiner Leistung den Anspruch auf einen Platz im Nationalkader des deutschen Paracycling Teams.

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für Erster Sieg für Union in 2019

Gold, Silber und Bronze bei den Landesmeisterschaften

An den ersten beiden Adventwochenenden stand für die Radsportler des SC Union Nettetal die Winterbahnmeisterschaft und die Landesverbandsmeisterschaft auf der Bahn in Büttgen im Terminkalender.  Wie so oft in diesem Jahr errangen die jungen Sportler auch diesmal wieder einige Podestplätze und gute Platzierungen.

Philip White siegte in der Klasse U13 und  wurde neuer NRW-Landesmeister. Silber und Bronze holten in der weiblichen Klasse U17 Alina Klenner und Amy White. Zusätzlich setzte sich Philip auch bei der Winterbahnmeisterschaft durch und wurde auch hier als Sieger geehrt. Auf dem Programm standen auch die Gesamtsiegerehrungen der Straßensaison 2018. Insgesamt fuhren die Nettetaler Nachwuchsradsportler über 40 Podestplätze, davon über 20 Siege ein. Hinzu kamen noch weitere 35 Top-Ten Platzierungen. In der Schüler-Cup Gesamtwertung der U13 und U15 gab es folgende Ergebnisse. Alina Klenner belegte in der Gesamtwertung den 3.Platz bei den U15-Mädchen, Peer Hamacher den 10. Platz in der U13 und sein Bruder Leif Hamacher den 8. Gesamtrang in der U15-Klasse. In der Teamwertung belegt Union Nettetal den sehr guten 5. Platz in der NRW-Rangliste.

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für Gold, Silber und Bronze bei den Landesmeisterschaften

Hauptrennen wird erst im Sprint entschieden

Nettetal „Großer Preis von Nettetal“ stieß bei der 33. Auflage auf große Resonanz. Heimischer Nachwuchs hinterließ einen starken Eindruck.

Das Hauptrennen der Elite KT und A/B-Klasse beim 33. Großen Preis von Nettetal „Rund ums Weiher Kastell“ wurde richtig spannend. Nach der Hälfte des Rennens (über 83,6 Kilometer und 38 Runden) setzten sich vier Fahrer ab. Sie fuhren bis zum Schluss das Tempo (43 Stundenkilometer im Schnitt) durch. Erst im Sprint entschieden sie den Sieg, den Lennart Klein (Team Kern Haus) vor Benjamin Sydlik (TWC Tempo Veldoven) holte. Auf der Zielgeraden war Sydlik als Erster zu sehen und wurde 20 Meter vor dem Ziel noch Klein eingeholt. Als Nächstplatzierte fuhren Jan Otto (Münster) und Nicolas Heling (Team Sportforum Düsseldorf/Kaarst-Büttgen) über die Ziellinie. Das Hauptfeld kam erst 40 Sekunden später an.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für Hauptrennen wird erst im Sprint entschieden

Nettetaler Jugend weiter erfolgreich, Erster Sieg für Levi Douteil

Am vergangenen Samstag setzte Levi Douteil beim 2. Kendelrennen in St Hubert die taktische Marschroute seines Trainers Henri Verkampen perfekt um. Verkampen hatte ihm geraten mehr auf Angriff zu fahren. Anfangs der Schlussrunde setzte sich der Neunjährige aus einer dreiköpfigen Spitzengruppe ab und siegte mit 20 Metern Vorsprung beim Fette-Reifen-Rennen der 9-12-jährigen.

Am Sonntag bei Rund in Wuppertal setzte die Union ihre Erfolgsserie weiter fort. In der U11 siegte Philip White nach 8km, in der U15 weiblich belegte nach 30km Alina Klenner den 2.Platz und bei den Frauen fuhr Laurien Nolden nach 40km auf den 8.Platz. Für den sehr anspruchsvollen Kurs in Wuppertal waren das alles sehr gute Ergebnisse.

 

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für Nettetaler Jugend weiter erfolgreich, Erster Sieg für Levi Douteil

Starkes Radrennwochenende für die Mönchengladbacherin Laurien Nolden

16. Betzdorfer Sparkassen City Night 2018 am 10.08.2018
Am Freitag Abend ging unsere Frauenfahrerin Laurien Nolden gemeinsam mit Manfred Schöndelen (Senioren 4) in Betzdorf an den Start zum Rundstreckenrennen über 40,5km. Das Tempo war von Anfang an ziemlich hoch und es konnten sich 3 Fahrerinnen absetzen. Leider erreichte Nolden nur einen 6. Platz aus der Verfolgergruppe heraus.

6. Walter-Hesselschwerdt-Renntag am 11.08.2018
Am Samstag fuhr Philipp White ein gewohnt starkes Rennen in der U11, wo er immer wieder von seinen Kontrahenten gefordert wurde. Am Ende belegte er einen starken 2. Platz.

66. Großer Erdinger Preis Radklassiker des BDR am 12.08.2018
Am Sonntag morgen bestritt Nolden das Straßenrennen in Bellheim in der Pfalz. Das Rennen bestand aus den Frauen, U19 weiblich, U17 weiblich, Senioren 4 und U17 männlich. Die Gesamtdistanz von 60km (3×20km) wurde in 1:30:00h bewältigt, da das Rennen sehr hektisch und schnell war. Das Feld blieb jedoch bis zum Ziel geschlossen und Laurien Nolden sprintete auf einen hevorragenden 5. Platz in der Frauenklasse.

Unsere Jugendliche fuhren auch am Sonntag in Bellheim wieder ein gutes Rennen in der U15 belegte Leif Hamacher den 12. Platz und in der U11 fuhr Philipp White wiederrum auf den 2. Platz. Für das Heimrennen sind somit alle bestens vorbereitet.

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für Starkes Radrennwochenende für die Mönchengladbacherin Laurien Nolden

Gutes Wochenende für unsere Rennradfahrer

Manfred Schöndelen hat am  Sonntag  seinen 1. Podestplatz, in dieser Saison, in Troisdorf-Spich ersprintet. Für unser Radrennen in Breyell, am 19 August, ist er also bestens vorbereitet. Bei den Frauen belegte Laurien Nolden einen guten 7. Platz.

Beim Rennen in Hamminkeln war Guido Tersteegen am Start und es wurde richtig schnell. Der Schnitt lag über 43 km/h. Auf den Geraden wurde zwischen 50 und 55 km/h gefahren. Zwei Niederländer konnten sich absetzen und mit einem 7 Sek. Vorsprung sich ins Ziel retten. G. Tersteegen erreicht einen sehr guten Platz 3 und war mit seiner Leistung  zufrieden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Gutes Wochenende für unsere Rennradfahrer