Erster Podestplatz für Manfred Schöndelen

Beim gestrigen Radrennen in Kleve fuhr Manfred Schöndelen bei den Senioren 4 (Altersklasse 60+) über 44km auf den 2. Platz. Bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von rund 40km/h kam es am Ende zu einem Massensprint, indem er sich zu seinem ersten Podium in dieser Saison durchsetzen konnte.
Beim gleichen Rennen schaffte Guido Terstegen bei den Senioren 3 (Alterksklasse 50+) den hervorragenden 8. Platz.
 
 
Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für Erster Podestplatz für Manfred Schöndelen

Erneute Platzierung für Manfred Schöndelen

Bei den am 13.08.2017 stattfindenen offenen Landesmeisterschaften „Berg“ in Niedersachen belegte Manfred Schöndelen bei den Senioren 4 (Klasse 60+) den 6. Platz.
Ein Rundkurs von 2,1km mit 60 Höhenmetern pro Runde, musste 8-mal bewältigt werden. Für die erforderlichen 17km und 480 Höhenmetern benötigte er 33 Minuten.
Bei seiner ersten Teilnahme bei einer Bergmeisterschaft ein beachtliches Ergebnis und dies wird auch bestimmt nicht der letzte Start gewesen sein.
In dieser Form kann man auf eine gute Platzierung beim eigenen Rennen am 01.10.2017 in Nettetal-Breyell hoffen.
Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für Erneute Platzierung für Manfred Schöndelen

Wieder knapp am Podestplatz vorbei

Am 9. Juli sprintete Manfred Schöndelen in der Altersklasse 60+ beim Großen Preis von  Troisdorf über 40 km auf Platz 4 in einer Zeit von 1:02 Stunden. Zum Sprung aufs Podest fehlten nur wenige Zentimeter.

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für Wieder knapp am Podestplatz vorbei

Unionfahrer Schöndelen und Tersteegen punkten im Juni wieder

Radrennfahrer Manfred Schöndelen erzielte in seiner Altersklasse 60+ in Burkhardsfelden (Hessen) den 5. und in Osnabrück (Niedersachsen) den 7. Platz, während sein Vereinskollege Guido Tersteegen in der Altersklasse 50+ in Schleswig-Holstein bei 2 Rennen in Kiel und Flintbek den 5. und 8. Platz und in Fuldatal (Hessen) den 10 Platz belegte.
 
Bereits am Pfingstwochenende konnte Manfred Schöndelen in Köln-Longerich den 4. Platz und Guido Terstegen den 6. Platz in ihrer jeweiligen Altersklasse erzielen. Die Rennen gingen jeweils über eine Distanz von 40 bzw. 44km.
Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für Unionfahrer Schöndelen und Tersteegen punkten im Juni wieder

Landesverbandsmeisterschaften NRW

Bei den Landesverbandsmeisterschaften NRW in Ahlen am 7. Mai startete Manfred Schöndelen als einziger Seniorenfahrer von Union Nettetal. In seiner Altersklasse erreichte er Platz 8 über eine Distanz von 33 km in einer Zeit von knapp 50 Minuten. Das war nun schon seine 3. Top 10 Platzierung in dieser noch jungen Saison.

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für Landesverbandsmeisterschaften NRW

Erste Erfolge in der neuen Saison

Schon 3 Top-10-Platzierungen der Union Nettetal Senioren-Radrennfahrer.
 
Bei kühlen nasskalten 6 Grad wurde am Ostermontag beim Großen Osterpreis der Bade- und Rotweinstadt Ahrweiler Guido Tersteegen (Klasse 50+) 8. und Manfred Schöndelen (Klasse 60+) 6. über eine Renndistanz von 36 bzw. 33 km.
 
Bereits im März bei den Frühjahrsklassikern in Herford (NRW) und Börger (NDS) sprinteten Guido Tersteegen auf den 8. und 14.Platz und Manfred Schöndelen auf den 13. und 11. Platz in ihrer jeweiligen Altersklasse.
Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für Erste Erfolge in der neuen Saison

31. Großer Preis von Nettetal „Rund um´s Weiher Kastell“

Fette Reifen Rennen
Am 13.08.2016 ist es wieder soweit, dann können Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 15 Jahren das erste Mal Rennluft schnuppern. Auf dem 1,2km langen Rundkurs durch Breyell, werden in drei verschiedenen Klassen die Sieger ermittelt. Einzige Starvoraussetzungen sind ein verkehrssicheres Fahrrad und ein Radhelm. Angemeldet werden kann sich bis eine halbe Stunde vor dem Rennen im Bushäusschen am Lambertimarkt. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos. Jedes Kind erwartet nach dem Rennen eine Urkunde inkl. einem kleinem Geschenk und den ersten drei Siegern natürlich auch ein Pokal.
Startzeiten:
Kinder zwischen 6 und 8 Jahren, 16.30Uhr, 2 Runden
Kinder zwischen 9 und 12 Jahren, 16.45Uhr, 3 Runden
Kinder und Jugendlichen zwischen 13 und 15 Jahren, 17:00Uhr, 4 Runden

Hobbyrennen
Auch für die Erwachsenen nicht lizensierten Hobbyfahrern wird an diesem Tag ein Rennen geboten. Über 28 Runden sprich 39,2km wird ab 17:30Uhr die offenene Stadtmeisterschaft ausgefahren. Teilnehmen darf jeder ab 16 Jahren und natürlich einem Radhelm.

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für 31. Großer Preis von Nettetal „Rund um´s Weiher Kastell“

31. Großer Preis von Nettetal am 13. und 14.08.2016

Rennen2016

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für 31. Großer Preis von Nettetal am 13. und 14.08.2016

31. Großer Preis von Nettetal am 13. und 14.08.2016

Beim diesjährigen Großen Preis von Nettetal gibt es nach dem letzten Jahr erneut eine Premiere. Nicht nur das es wieder eine 2 Tages Veranstaltung wird, sondern die Zusammenarbeit mit der St. Lambertus Bruderschaft Breyell Dorf/Metgesheide am Samstag.
Ab 16Uhr beginnt der Große Familientag rund um den Breyeller Lambertiturm. Um 16.30Uhr starten dann auf der kleinen Rennstrecke (Lambertimarkt, Am Kastell, Beek, Haagstraße, Lambertimarkt 1,4km) die Fette Reifen 6-8 Jahre (2 Runden). Im Anschluss um 16.45Uhr Kinder zwischen 9-12Jahre (3Runden) und zum Schluss der Fette Reifen Jugendlichen zwischen 13-15Jahre (4Runden). Startvorraussetzungen sind ein verkehrssicheres Fahrrad und ein Helm. Angemeldet werden kann sich noch am Tag selber im Bushäusschen am Lambertimarkt.
Ab 17:30Uhr wird dann die offene Stadtmeisterschaft der Hobbyfahrer über 28 Runden gefahren. Hier gilt, alle ab 16 Jahre und ohne Lizenz dürfen daran teilnehmen.
Zum Abschluss des ersten Renntages starten dann um 18:45Uhr die Nettetaler Prominenten über 3 Runden.
Als Ausklang zu diesem Tag findet ab 19:30Uhr die große Party in Breyell (PiB) am Turm statt. Livemusik kommt von der Coverband Feedback.
Am Sonntag beginnt der zweite Renntag um 9.30Uhr mit den Elite Frauen/U19w und den Senioren 3 und 4. Ab 11.00Uhr gehen dann die Senioren 2 und die U19 auf die große Rennstrecke ( Lambertimarkt, Biether Straße, Dohrstraße, Am Kastell, Beek, Haagstraße, Lambertimarkt 2,2km) an diesem Tag. Im Anschluss daran starten um 12:15Uhr die Elite C Amateure. Um 13.45Uhr folgt dann wieder das allseits beliebte Handbikerennen. Auch in diesem Jahr konnten wir für dieses Rennen wieder nahmhafte Fahrer und Titelträger gewinnen. Um 15Uhr wird der Rennnachwuchs mit der U15,U13 und U11 auf die Strecke geschickt. Zum Abschluss des Rennwochenendes starten um 15:45Uhr die Elite KT und A/B Fahrer.
Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für 31. Großer Preis von Nettetal am 13. und 14.08.2016

Weitere Erfolge für Nettetaler Seniorenfahrer

Am Pfingstsonntag fuhr Rafael Kitza seine ersten Punkte beim Homburger Pfingstrennen über 33,3 km beim Senioren Rennen 2/3/4 ein. Er wurde in der Gesamtwertung 11ter und hat damit auch viele 40+ Fahrer hinter sich gelassen.

Am Pfingstmontag in Oberbexbach (ebenfalls Saarland) fuhren Rafael Kitza und Manfred Schöndelen gemeinsam ein Rennen über 40,8 km. In der Altersklasse 60+ konnte Manfred Schöndelen den 6. Platz erreichen. Rafael Kitza setze in der letzten Runde alles auf eine Karte (es ging für das Hauptfeld der 50+ Fahrer noch um Platz 8), wurde aber mit seinem Ausreißversuch 50 Meter vor dem Ziel vom Feld gestellt und kam nicht mehr in die Punkte.

Bereits vergangenes Wochenende konnte Manfred Schöndelen bei den Landesverbandsmeisterschaften NRW in Bielefeld-Brackwede erneut einen starken 5. Platz erreichen.

Auf einem anspruchsvollen Rundkurs, der einer Berg- und Talfahrt glich, startete die Altersklasse 60+ gemeinsam mit den Altersklassen 40+ und 50+. Die Devise der 60+ Fahrer hieß dabei nur: im Windschatten im Fahrerfeld mitfahren und sich nicht abschütteln lassen. Nach 41,4 km mussten die 60+ Fahrer als erste Altersgruppe den Sieg ausfahren. Leider blieb er im Fahrerfeld “stecken” und kam nicht in eine günstige Position, um um den Sieg zu fahren. Mit dieser guten Form wäre definitiv mehr drin gewesen.

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für Weitere Erfolge für Nettetaler Seniorenfahrer